Mittwoch, 20. Februar 2013

Vegan Challenge Tag 8

Ha, Tag 8! Gestern am Telefon freue ich mich, dass es von 40 Tagen nur noch 33 sind, die die Fastenzeit bestimmten. Von wegen! Die Katholiken zählen die Sonntage ja gar nicht mit. Solche Banausen! Sonntags haben die sich wohl den Bauch vollgeschlagen mit der Menge Fleisch, auf die sie unter der Woche verzichtet haben! Also gilt für uns 46 Tage Fastenzeit! Wir sind ja keine Einknicker! Und damit gelten noch 38 Tage, richtig?!

Heute gibts Fenchel - Karrotten Couscous
(Auf Wunsch meiner Mitbewohnerinmama, die noch nie selber Fenchel gekocht hat)
Dazu den Fenchel in Stifte schneiden (Ich liebe die Stiftform!!!) und in Rapsöl und nem Schuss Agavendicksaft anbraten. Eine handvoll Mandeln zerdrücken, auch in die Pfanne schmeißen. Karrotten in Stifte schneiden, dazugeben. Mit gemahlenem Anis und gemahlenem Ingwer, Salz und Pfeffer würzen.
Couscous in gekochtem, heißem Wasser mit einem TL Sojabutter und einer Priese Salz quellen lassen.
Das Gemüse muss gut durchgebraten sein, damit die Bitterstoffe aus dem Fenchel entweichen (ca 10 Minuten)! Dann mit etwas Wasser ablöschen, den Couscous mit in die Pfanne geben, gemeinsam nochmal kurz durchbraten - Fertig =)







Couscousgemüsevarianten sind superschnell zubereitet. Dazu brauche ich nur eine Pfanne, was ich ziemlich beliebäugle! Und eine Schüssel für den Couscous, die danach zur Essensschüssel verwendet werden kann. Und außerdem kann man die Couscousmatsche einfach in die Tupperware packen und mitnehmen.

In diesem Sinne verabschiede ich mich auf dem Weg in die Uni.
kuss-kuss

Keine Kommentare: